Zurück

Internationaler Kinderbuchtag 2020

Der 2. April ist der Internationale Kinderbuchtag. „Der Internationale Kinderbuchtag (englisch International Children’s Book Day) ist ein internationaler Aktionstag, der die Freude am Lesen unterstützen und das Interesse an Kinder- und Jugendliteratur fördern soll. Er wird seit dem Jahr 1967 jährlich am 2. April, dem Geburtstag des bekannten Dichters und Schriftstellers Hans Christian Andersen, begangen und wurde durch das International Board on Books for Young People (IBBY) gegründet. Seither findet der Internationale Kinder- und Jugendbuchtag auch jährlich in Deutschland statt und wird von der deutschen Sektion von IBBY, dem Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V. mit Sitz in München, betreut.“ Quelle: Wikipedia

Da wegen Covid-19 gerade #ZuHausebleiben angesagt ist, hat man viel Zeit zum lesen. Ich habe mir gedacht, ich stelle nicht nur ein Buch vor, sondern lese gleich etwas daraus vor. Ausgesucht habe ich mir „Hast du etwas Zeit für mich?: Geschichten und Gedichte zum Lachen und Träumen“. Ein Buch mit vielen kurzen und mal etwas längeren Geschichten, zum Beispiel zum einschlafen. Mit der ISBN Nummer 978-3815735299 könnt Ihr es in der Buchhandlung eures Vertrauens bestellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden