Inhalt

03.02.2021

PRESSEMITTEILUNG

Erste Bilanz des Kommunalpaktes Darmstadt-Dieburg erhält über 42 Millionen Euro

Der Kommunalpakt zahlt sich aus – auch für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und seine Kommunen: „Mehr als 42 Millionen Euro Corona-Hilfe hat das Land dem Kreis bereits überweisen oder wird demnächst angewiesen. Damit schaffen wir während der Pandemie Sicherheit, Planbarkeit und Verlässlichkeit für unsere Kommunen“, resümiert der Abgeordnete Torsten Leveringhaus von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Insgesamt umfasst der im November vergangenen Jahres zwischen Land und Kommunen vereinbarte Kommunalpakt 3 Milliarden Euro zur Bewältigung der Corona-Krise. Davon sind hessenweit insgesamt bereits mehr als 1,1 Milliarden Euro aus dem Kommunalpakt bei den Kommunen angekommen oder auf dem Weg zu ihnen.

 

Aufgeschlüsselt in die einzelnen Bereiche erhalten der Landkreis und seine Kommunen folgende Summen: 20.932.487,01 Euro Gewerbesteuerausgleich, 15.666.172,00 Euro Verbesserung Kommunaler Finanzausgleich (KFA), 3.554.871,00 Euro Schutzmaßnahmen in Schulen und Kitas, 1.134.642,80 Euro Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder und 899.990,00 Euro Digitalisierung der Schulen.

 

Abgeordneter Leveringhaus: „Weiteres Geld wird folgen. Erneute Hilfen des Landes aus dem Kommunalpakt sind bereits vom Haushaltsausschuss des Hessischen Landtags gebilligt, aber noch nicht aufgeteilt worden. Darunter auch 52 Millionen Euro, mit denen sich das Land an der Erstattung von Kitabeiträgen beteiligt. Mit diesem Geld aus dem Sondervermögen zeigen wir erneut: wir handeln besonnen, aber entschlossen und sparen der Krise nicht hinterher.“

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Fußball Highlight des Jahres in Seeheim-Jugenheim. Kreispokal zwischen SKG Ober-Beerbach und der SpVgg Seeheim-Jugenheim.

Heute fiel der Startschuss für die #Gigabitregion #Frankfurt #RheinMain: Bis spätestens 2025 sollen alle Gewerbegebiete sowie die Hälfte aller Haushalte in der Region mit #Glasfaser erschlossen sein, bis 2030 soll dies für 90 Prozent aller Haushalte gelten. #1/2

Im Landkreis unterwegs mit Staatssekretär @oliverconz.
Gestern Besuch im Pfungstädter Moor - bei dem bald wieder die Wiedervernässung beginnt. Alle Beteiligten - Ministerium, Regierungspräsidium, Naturschutzverbände - sind sich einig, dass man so zwar das Moor nicht 1/3

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: (#10) This endpoint requires the 'manage_pages' or 'pages_read_engagement' permission or the 'Page Public Content Access' feature. Refer to https://developers.facebook.com/docs/apps/review/login-permissions#manage-pages and https://developers.facebook.com/docs/apps/review/feature#reference-PAGES_ACCESS for details.
Type: OAuthException
Code: 10
Click here to Troubleshoot.