Torsten Leveringhaus

Landtagskandidat Bündnis90/DIE GRÜNEN Hessen Wahlkreis 51 – Darmstadt-Dieburg I

Liebe Freundinnen und Freunde,

Hessen2025 - grün wirkt weiter. Dafür müssen wir das Thema Digitalisierung aber endlich personell und inhaltlich konsequent angehen.
Dazu gehört ein flächendeckender und zeitgemäßer Breitbandausbau, eine Diskussion über die Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft und nicht zuletzt gerade für uns Grüne auch die Betonung des Datenschutzes und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung.

Für eine Digitalisierung, die in erster Linie den Bürger*innen und nicht den Firmen nutzt, die niemanden ausgrenzt und Grün geprägt ist. Dafür bitte ich – unterstützt durch das Votum der LAG Medien- und Netzpolitik - um Euer Vertrauen und Eure Unterstützung.

Jetzt mehr erfahren

Mehr wilder Wald im Landkreis Darmstadt-Dieburg – für besseren Klima- und Artenschutz

Aus Sicht der GRÜNEN in Darmstadt-Dieburg ist es ein großer Erfolg für den Arten- und den Klimaschutz, dass hessenweit weitere zwei Prozent der Staatswaldfläche aus der Bewirtschaftung genommen werden. „Für uns in Darmstadt-Dieburg werden über 460 Hektar zusätzlich für die freie Entfaltung der Natur vorgesehen. Damit kommen wir auf insgesamt 742 Hektar Naturwald. Auf den… weiterlesen »

Falls sich jemand fragt, warum es hier gerade so ruhig ist: Bin (bis 19. Juli) beschäftigt! ... See MoreSee Less

Falls sich jemand fragt, warum es hier gerade so ruhig ist: Bin (bis 19. Juli) beschäftigt!

 

Comment on Facebook

Auch an dr Nordsee?

Torsten Leveringhaus optimistisch.
Torsten Leveringhaus

Neues von der Baustelle: Geduld ist weiterhin gefragt, aber es geht voran! ... See MoreSee Less

Neues von der Baustelle: Geduld ist weiterhin gefragt, aber es geht voran!
Torsten Leveringhaus hat einen Beitrag geteilt — belustigt.
Torsten Leveringhaus

Hier Hans-Jürgen Müller, da wird mit Dir als Sprecher für Tierschutz drüber zu reden sein. 🙃 ... See MoreSee Less

Hier Hans-Jürgen Müller, da wird mit Dir als Sprecher für Tierschutz drüber zu reden sein. 🙃

Sommertour - letzter Tag (5/5)

Los ging es heute bei der GIZ in Eschborn. Wenn wir über alle Aktivitäten geredet hätten, würden wir wohl noch am Sonntag zusammensitzen. So fokussierten wir uns auf Digitalisierung und Datenschutz - auch für die GIZ intern aber auch bei ihren Projekten ein immer wichtigeres Thema.

Danach ging es zum Digital Retro Park in Offenbach. Zusammen mit (u.a.) Basak Taylan, Sandra Diehm und Tobias Don erhielten wir von Stefan Pitsch einen tollen Einblick in die Geschichte der Spiele-Hardware. Einen Besuch kann man nur empfehlen. Erst recht, weil man an fast allen Exponaten spielen kann.
... See MoreSee Less

Sommertour - letzter Tag (5/5)

Los ging es heute bei der GIZ in Eschborn. Wenn wir über alle Aktivitäten geredet hätten, würden wir wohl noch am Sonntag zusammensitzen. So fokussierten wir uns auf Digitalisierung und Datenschutz - auch für die GIZ intern aber auch bei ihren Projekten ein immer wichtigeres Thema.

Danach ging es zum Digital Retro Park in Offenbach. Zusammen mit (u.a.) Basak Taylan, Sandra Diehm und Tobias Don erhielten wir von Stefan Pitsch einen tollen Einblick in die Geschichte der Spiele-Hardware. Einen Besuch kann man nur empfehlen. Erst recht, weil man an fast allen Exponaten spielen kann.

Sommertour - Tag 4/5

Mit meiner Mitarbeiterin Sandra Diehm und Mathias Wagner, MdL ging es zu Lebensstil digital. Inhaber Frank Lube baut Wohnungen in Smart Homes (Fokus Sprachsteuerung) um, damit gerade Senioren lange selbständig in den eigenen vier Wänden wohnen können.

Im Anschluss trafen Felix Bleuel und ich uns bei der Hochschule Fresenius mit Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld, Prof. Dr. Achim Menges, Dr. Thomas Eckert und Hans-Jörg Bähr zum regen Austausch. Spannend zu sehen, wie man die Digitalisierung in bestehende Strukturen einbauen und neue Wege gehen will.

Der dritte Termin war diesmal halb privat. Wer morgen am fünften Tag der Tour gut aufpasst, kann darauf kommen, um was es sich dabei gehandelt hat 😉
... See MoreSee Less

Sommertour - Tag 4/5

Mit meiner Mitarbeiterin Sandra Diehm und Mathias Wagner, MdL ging es zu Lebensstil digital. Inhaber Frank Lube baut Wohnungen in Smart Homes (Fokus Sprachsteuerung) um, damit gerade Senioren lange selbständig in den eigenen vier Wänden wohnen können.

Im Anschluss trafen Felix Bleuel und ich uns bei der Hochschule Fresenius mit Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld, Prof. Dr. Achim Menges, Dr. Thomas Eckert und Hans-Jörg Bähr zum regen Austausch. Spannend zu sehen, wie man die Digitalisierung in bestehende Strukturen einbauen und neue Wege gehen will.

Der dritte Termin war diesmal halb privat. Wer morgen am fünften Tag der Tour gut aufpasst, kann darauf kommen, um was es sich dabei gehandelt hat 😉